Willkommen auf dem AnyDesk Blog
  Zurück zur Beitragsübersicht

Die AnyDesk-Statusseite und wie Sie sie nutzen können

AnyDesk Statusseite

Haben Sie schon die neue Statusseite von AnyDesk gesehen? Wir verraten Ihnen, was es damit auf sich hat.

Lassen Sie uns über das Internet sprechen

Das Internet ist eine digitale Autobahn, über die innerhalb von Sekunden Informationen zwischen Ländern und Kontinenten ausgetauscht werden können, seien es Bilder von Haustieren, unsere Meinung zu Ereignissen auf der anderen Seite der Welt oder zum Börsenhandel. Dazu gehören natürlich auch die Remote-Desktop-Verbindungen über AnyDesk, eine Software, die täglich von Millionen von Menschen in 184 Ländern verwendet wird.

Das Internet besteht aus Millionen Kilometern von Netzwerkkabeln, die entweder am Boden, in der Luft oder auf dem Meeresgrund verlaufen. Unterseekabel verbinden die Kontinente miteinander, und andere schwer zugängliche Gebiete werden von verschiedenen Unternehmen wie z. B. Google betrieben. Die Daten, die per Unterwasserkabel übertragen werden, legen weite Strecken zurück und müssen ihr endgültiges Ziel am Boden oder auf dem Luftweg zu Datenzentren, Büros und Wohnungen erreichen. Diese Netzwerke werden auch von vielen verschiedenen Unternehmen mit bedeutenden Hubs betrieben, die die Daten zwischen den Netzwerken austauschen. Ein solcher Hub für Europa befindet sich zum Beispiel in Frankfurt. Die Unternehmen, die verschiedene Teile des Internets betreiben, werden „Internet Service Provider“ (oder ISP) genannt. Sie arbeiten zusammen, um die bestmögliche Route für die Daten zu finden.

Netzwerke, die von ISP betrieben werden, bestehen nicht nur aus kilometerlangen Kabeln, sondern auch aus Netzwerkgeräten wie Routern, Switches, Loadbalancern usw. Es gibt Hunderte Millionen dieser Geräte auf der ganzen Welt, und jedes einzelne von ihnen muss einwandfrei funktionieren, um unsere wertvollen Daten zu übertragen.

Die Menschen nutzen das Internet rund um die Uhr, Tag und Nacht, und das gesamte Netzwerk sollte in der Lage sein, die hohen Nutzungszeiten – mit einer gewissen Reserve für den Fall einer unerwarteten Situation – zu bewältigen. Die Überwachung und Aufbewahrung historischer Daten ist der Schlüssel zu diesem Erfolg. Wartungen und Verbesserungen müssen zu den am wenigsten ausgelasteten Zeiten geplant werden, um möglichst wenige Benutzer zu beeinträchtigen.

Was aber, wenn etwas Unvorhersehbares passiert?

Manchmal geschieht etwas Unvorhergesehenes wie der Beginn der globalen Pandemie im März 2020, und die Nachfrage nach Internet-Kapazitäten steigt unvorhersehbar an. Alle Internetdienstanbieter und Unternehmen, die Online-Dienste betreiben, müssen zusammenarbeiten, um alle möglichen Ressourcen zur Bewältigung des Problems zu finden. Im März 2020 ist die Nachfrage nach AnyDesk in einigen Ländern um den Faktor 10 gestiegen. Die Servicequalität auf höchstem Niveau aufrechtzuerhalten, war eine unserer größten Herausforderungen bisher.

Was wir tun, damit Sie verbunden bleiben

Wir wählen die besten Hosting-Provider für unsere Server aus, die sich auf allen Kontinenten befinden (mit Ausnahme der Antarktis). Unser Team überwacht das Netzwerk rund um die Uhr und reagiert so schnell wie möglich auf Störungen. Das Netzwerk ist so ausgelegt, dass genügend reservierte Kapazität vorhanden ist, um sowohl Hardware- als auch Netzwerkvorfälle auf mehreren Ebenen zu bewältigen und gleichzeitig die von den Benutzern erwartete Erfahrung zu bieten.

Bei Netzwerkstörungen zwischen Nutzer und Internet sind uns leider die Hände gebunden. Zum Beispiel bei Routing- oder Kapazitätsproblemen zwischen zwei ISPs, Ausfällen bei kritischen Netzwerkgeräten oder wenn ein Bagger zu tief in den Boden gräbt und wichtige Kabel beschädigt. Häufig stellt AnyDesk in solchen Fällen automatisch die Verbindung wieder her, und die Nutzer bemerken nur eine kurze Unterbrechung und müssen ihre aktive Remote-Desktop-Sitzung wiederherstellen. Es kann jedoch nicht immer so reibungslos und schnell ablaufen, wie wir uns das wünschen.
Gleichzeitig müssen wir bei AnyDesk dafür sorgen, dass die Systeme in einem guten Zustand, auf dem neuesten Stand und sicher sind. Eine geplante Wartung ist etwas, auf das sich unsere Benutzer vorbereiten können, wenn sie davon wissen.

Warum haben wir jetzt eine Statusseite?

Die Statusseite ermöglicht es uns, unsere Nutzer über bedeutende Ausfälle oder Dienstunterbrechungen sowie über geplante Wartungsarbeiten mit erwarteten Auswirkungen auf den Dienst zu informieren. Aber sie ist kein Allheilmittel für die unvorhersehbaren, unerwarteten Schwierigkeiten. Nicht alle Probleme werden erkannt, bevor Sie von einem Ausfall betroffen sein können, da die ISPs und ihre Überwachungstools möglicherweise zusätzliche Zeit benötigen, um einige Störungen zu erkennen.

Wenn also Ihre Remote-Sitzung unterbrochen wird und AnyDesk keine Verbindung zum Netzwerk herstellen kann oder Ihre Verbindung extrem instabil ist, warten Sie bitte ein paar Minuten, nehmen Sie sich die Zeit, auf unserer Statusseite nachzusehen, ob es sich um eine geplante Wartung oder um Serviceprobleme handelt, die wir bereits feststellen konnten, und wenn nichts geplant ist, versuchen Sie es erneut. Wenn es gemeldete Probleme gibt, werden wir unser Bestes tun, um so schnell wie möglich eine Lösung zu finden.

Archiv