AnyDesk Pressemitteilungen
  Zurück zu allen Pressemitteilungen

Simpel, sicher, schnell: AnyDesk stellt Version 7.0 vor

Screenshot von AnyDesk Version 7 für Windows

AnyDesk präsentiert mit der neuen Version 7.0 für Windows viele neue, hilfreiche Feature. Neben einer übersichtlicheren Benutzeroberfläche bietet das Update auch ein optimiertes Berechtigungsmanagement und neue Privatsphäre-Funktionen.

Stuttgart, 23. November 2021 – AnyDesk, eines der führenden Unternehmen für Remote-Desktop-Lösungen launcht AnyDesk 7.0. Das Update ist für das Unternehmen der nächste Schritt, um die Fernwartungslösung weiter zu vereinfachen. Zuerst ist AnyDesk 7.0 für Windows-Nutzer verfügbar, weitere Betriebssysteme folgen später. Viele neue Feature gehen auf Nutzerfeedback und -wünsche ein.

Simpel: Neue Berechtigungen und intuitivere Bedienoberfläche

Mit dem Update auf Version 7.0 gibt es zahlreiche Neuerungen im AnyDesk Client. Nutzer können für den Zugriff auf Ihre Geräte jetzt unterschiedliche Berechtigungsprofile erstellen. Wenn andere auf das eigene Gerät per AnyDesk zugreifen möchten, kann der Nutzer mit nur einem Klick zwischen den Berechtigungsprofilen wählen. Das geht bereits vor der Freigabe. So kann etwa kontrolliert werden, ob der zugreifende Nutzer vollen Zugriff erhält oder beispielsweise nur der Bildschirminhalt geteilt wird. Das bedeutet: Anwender können einerseits vertrauenswürdigen AnyDesk Nutzern wie Familienmitgliedern volle Zugriffsrechte erteilen. Andererseits kann weniger vertrauenswürdigen Personen ein Profil mit eingeschränkten Berechtigungen zugeteilt werden, etwa nur „Bildschirm teilen“.

Darüber hinaus kann jedes Profil durch ein individuelles Unattended Access Passwort gesichert werden. Falls mehrere Personen auf dasselbe Gerät zugreifen sollen, können diese nun auch verschiedene Passwörter – und folglich unterschiedliche Berechtigungen beim Zugriff – erhalten. Das erhöht die Sicherheit und die Kontrolle.

Auch die Benutzeroberfläche wurde weiterentwickelt. Das intuitive und deutlich vereinfachte User Interface (UI) in Version 7.0 orientiert sich an einem klassischen Webbrowser-Layout. Es verfügt über eine Kachel-Ansicht, um Geräte auszuwählen, sowie eine Suchleiste, um verfügbare Geräte zu finden. Neu ist außerdem die Option, einen anderen Anwender direkt zu einer Remote-Desktop-Sitzung einzuladen. Der Nutzer auf der eingeladenen Seite erhält eine Meldung und kann die Sitzungseinladung innerhalb von einem zweiminütigen Zeitfenster annehmen oder ablehnen.

Sicher: Mehr Privatsphäre während der Remote-Sitzung

Zahlreiche neue Funktionen erhöhen die Sicherheit und die Privatsphäre während der Anwendung. So gibt es beispielsweise einen Sitzungsindikator, der in Form eines farbigen Rahmens auf die laufende eingehende Sitzung hinweist. Zudem lassen sich private Desktop-Hintergründe, sobald eine eingehende Sitzung startet, automatisch durch einen voreingestellten Hintergrund ersetzen. Der zugreifende Nutzer sieht dann nur diesen konfigurierten Desktophintergrund. Nutzer von Version 7.0 haben außerdem die Möglichkeit, die Online-Statusanzeige anderer Nutzer im eigenen Client zu deaktivieren. Letzteres fördert insbesondere die Privatsphäre im Firmenkontext, wenn etwa die Online-Statusanzeige für alle Mitarbeiter deaktiviert wird.

Schnell: Weiterhin beste Performance auf dem Markt

Mit Version 7.0 bestätigt AnyDesk seine Marktposition als eine der schnellsten Remote-Lösungen. Durch die hohen Frame-Raten gelingt ein flüssiger Bildaufbau mit Wiederhol-Raten von 60 Bildern pro Sekunde. Dank des eigens entwickelten Video-Codec DeskRT weist die Version eine Latenz von unter 16 Millisekunden im LAN auf – eine Verzögerung, die mit dem menschlichen Auge nicht wahrnehmbar ist. Selbst in Regionen mit niedrigen Bandbreiten von 100 kB/s können sich User auf ein ruckelfreies Remote-Arbeiten freuen. Auch Version 7.0 verfügt mit der TLS 1.2 Technologie über einen Sicherheitsstandard auf Banken-Niveau. Alle Sitzungen unterstützen Perfect Forward Secrecy und können bei unbeaufsichtigtem Zugriff mittels Zwei-Faktor-Authentifizierung zusätzlich abgesichert werden. Dies gilt auch für den User Account Login.

Version 7 trifft Firmenjubiläum

Mit dem Launch von Version 7.0 feiert das 2014 gegründete Unternehmen auch sein siebenjähriges Firmenjubiläum. Für CEO Philipp Weiser ist das Update ein wichtiger Schritt in Richtung Zukunft: „Produktentwicklung bedeutet für uns Kooperation mit unseren Usern. Gute Tech-Unternehmen hören auf das Feedback ihrer Community, auf Kritik genauso wie auf Wünsche. Die neuen Feature in Version 7.0 sind der beste Beweis wie User zu Mit-Entwicklern werden.“

Weiterführende Produktinformationen finden Sie hier.

Hochauflösendes Bildmaterial sowie ein Factsheet finden Sie hier.


Über AnyDesk

AnyDesk ist weltweit einer der führenden Anbieter von Remote-Desktop-Software. Die innovativen Lösungen des ScaleUps wurden bisher schon fast 500 Millionen Mal installiert – allein 2020 hat sich die Zahl der Downloads verdoppelt. Damit zählt AnyDesk zu den 50 am schnellsten wachsenden Unternehmen in Europa. In mehr als 190 Ländern vertrauen über 80.000 Kunden auf AnyDesk, darunter international renommierte Unternehmen wie Bosch, McDonald’s und Google. Weiterführende Informationen: Website | Blog | Twitter | LinkedIn | Facebook | Instagram

Pressekontakt

AnyDesk
Rebekka Hees
Türlenstraße 2, 70191 Stuttgart
E-Mail: press@anydesk.com

AnyDesk Pressestelle, c/o fischerAppelt, relations
Daniel Impertro
Waterloohain 5, 22769 Hamburg
E-Mail: daniel.impertro@fischerappelt.de

Download visuals

Screenshot von AnyDesk Version 7 für Windows
AnyDesk präsentiert die neue Version 7.0 für Windows mit vielen neuen, hilfreichen Feature.
Screenshot von AnyDesk Version 7
AnyDesk präsentiert die neue Version 7.0 für Windows mit vielen neuen, hilfreichen Feature.

Registrieren Sie sich für Neuigkeiten, Tipps und mehr