Willkommen auf dem AnyDesk Blog

  Zurück zur Beitragsübersicht

Wir stellen Ihnen die offiziellen AnyDesk Repositorien für Linux-Nutzer vor!

AnyDesk Repositorien für Linux

Nutzen Sie AnyDesk auf Linux?

Wenn eine neue Version veröffentlicht wird, müssen Sie dann erst auf die Website gehen, um die neue Version herunterzuladen und sie manuell zu installieren? Ziemlich ermüdend, oder?

Das dachten wir auch! Deshalb haben wir beschlossen, manuelle Installationen komplett abzuschaffen.

Stattdessen freuen wir uns, Ihnen die neuen offiziellen AnyDesk Repositorien für Linux-basierte Betriebssysteme vorstellen zu dürfen!

Egal ob Sie Debian, CentOS, Ubuntu, Red Hat Enterprise Linux, Fedora oder OpenSUSE nutzen, wir haben alles abgedeckt. Die Repositorien unterstützen dieselben Linux-Distributionen wie die Pakete, die wir auf unserer Website zur Verfügung stellen.

Nachdem Sie ein passendes Repositorium für Ihre Linux-Distribution hinzugefügt haben, können Sie Ihr AnyDesk zusammen mit allen anderen Paketen updaten, indem Sie den Standard-Paket-Manager per Befehlszeile oder grafischer Benutzeroberfläche nutzen. Beide Pakete und Repositorien sind mit unserem Schlüssel signiert. So wissen Sie jederzeit, dass die Software von einer vertrauenswürdigen Quelle zur Verfügung gestellt wird.

Fangen wir an und fügen AnyDesk zum Repositorium Ihres Betriebssystem hinzu.

Es gibt nur 2 Dinge, die sie im Vornherein wissen müssen:

  1. Welche Linux-Distribution Sie nutzen
  2. Wie man zum Root-Benutzer wechselt

Wenn Sie Debian, Ubuntu, Mint oder andere Debian- oder Ubuntu-kompatible Linux-Distributionen verwenden: Öffnen Sie einfach das Kommando-Fenster, wechseln Sie zum Root-Benutzer und führen Sie die folgenden Befehle aus, um die neueste Version von AnyDesk zu installieren:

wget -qO - https://keys.anydesk.com/repos/DEB-GPG-KEY | apt-key add -
echo "deb http://deb.anydesk.com/ all main" > /etc/apt/sources.list.d/anydesk-stable.list
apt update
apt install anydesk

Wenn Sie RHEL, CentOS, Fedora oder OpenSUSE nutzen: Öffnen Sie das Terminal, wechseln Sie zu Root-Benutzer und fügen Sie einen der folgenden Absätze ein, um das Repositorium hinzuzufügen. Installieren sie danach einfach die neueste Version von AnyDesk mit einem yum oder dnf Befehl:

# for RHEL
cat > /etc/yum.repos.d/AnyDesk-RHEL.repo << "EOF"
[anydesk]
name=AnyDesk RHEL - stable
baseurl=http://rpm.anydesk.com/rhel/$releasever/$basearch/
gpgcheck=1
repo_gpgcheck=1
gpgkey=https://keys.anydesk.com/repos/RPM-GPG-KEY
EOF

# for CentOS
cat > /etc/yum.repos.d/AnyDesk-CentOS.repo << "EOF"
[anydesk]
name=AnyDesk CentOS - stable
baseurl=http://rpm.anydesk.com/centos/$releasever/$basearch/
gpgcheck=1
repo_gpgcheck=1
gpgkey=https://keys.anydesk.com/repos/RPM-GPG-KEY
EOF

# for Fedora
cat > /etc/yum.repos.d/AnyDesk-Fedora.repo << "EOF" 
[anydesk]
name=AnyDesk Fedora - stable
baseurl=http://rpm.anydesk.com/fedora/$basearch/
gpgcheck=1
repo_gpgcheck=1
gpgkey=https://keys.anydesk.com/repos/RPM-GPG-KEY
EOF

# for OpenSUSE
cat > AnyDesk-OpenSUSE.repo << "EOF" 
[anydesk]
name=AnyDesk OpenSUSE - stable
baseurl=http://rpm.anydesk.com/opensuse/$basearch/
gpgcheck=1
repo_gpgcheck=1
gpgkey=https://keys.anydesk.com/repos/RPM-GPG-KEY
EOF

zypper addrepo --repo AnyDesk-OpenSUSE.repo

yum install anydesk
# or
dnf install anydesk
# or
zypper install anydesk

Wir verstehen, dass es manchmal notwendig ist, eine ältere Version für eine Weile weiterlaufen zu lassen. Für solche Fälle haben wir Archiv-Repositorien mit älteren Versionen vorbereitet, beginnend mit AnyDesk Version 5.

Für deb-Paket kompatible Systeme, führen Sie die folgenden Zeilen als Root-Benutzer aus, um deb-Archiv-Repositorien hinzuzufügen und installieren Sie dann die gewünschte AnyDesk-Version:

wget -qO - https://keys.anydesk.com/repos/DEB-GPG-KEY | apt-key add -
# for 64bit OS
echo "deb http://deb-archive.anydesk.com/amd64/ /" > /etc/apt/sources.list.d/anydesk-archive.list

# for 32bit OS
echo "deb http://deb-archive.anydesk.com/i386/ /" > /etc/apt/sources.list.d/anydesk-archive.list

apt update
apt install anydesk=<version>

Für rpm-Paket kompatible Systeme, nutzen Sie einen der folgenden Absätze, um ein rpm-Archiv-Repositorium hinzuzufügen und installieren Sie dann die gewünschte AnyDesk-Version:

# for RHEL
cat > /etc/yum.repos.d/AnyDesk-RHEL-archive.repo << "EOF"
[anydesk-archive]
name=AnyDesk RHEL - archive
baseurl=http://rpm-archive.anydesk.com/rhel/$releasever/$basearch/
gpgcheck=1
repo_gpgcheck=1
gpgkey=https://keys.anydesk.com/repos/RPM-GPG-KEY
EOF

# for CentOS
cat > /etc/yum.repos.d/AnyDesk-CentOS-archive.repo << "EOF"
[anydesk-archive]
name=AnyDesk CentOS - archive
baseurl=http://rpm-archive.anydesk.com/centos/$releasever/$basearch/
gpgcheck=1
repo_gpgcheck=1
gpgkey=https://keys.anydesk.com/repos/RPM-GPG-KEY
EOF

# for Fedora
cat > /etc/yum.repos.d/AnyDesk-Fedora-archive.repo << "EOF" 
[anydesk-archive]
name=AnyDesk Fedora - archive
baseurl=http://rpm-archive.anydesk.com/fedora/$basearch/
gpgcheck=1
repo_gpgcheck=1
gpgkey=https://keys.anydesk.com/repos/RPM-GPG-KEY
EOF

# for OpenSUSE
cat > AnyDesk-OpenSUSE-archive.repo << "EOF" 
[anydesk-archive]
name=AnyDesk OpenSUSE - archive
baseurl=http://rpm-archive.anydesk.com/opensuse/$basearch/
gpgcheck=1
repo_gpgcheck=1
gpgkey=https://keys.anydesk.com/repos/RPM-GPG-KEY
EOF
                
zypper addrepo --repo AnyDesk-OpenSUSE-archive.repo

yum install anydesk-<version>.<architecture>
# or
zypper install anydesk-<version>

Registrieren Sie sich für Neuigkeiten, Tipps und mehr