Willkommen auf dem AnyDesk Blog
  Zurück zur Beitragsübersicht

Wie Covid-19 eine neue Normalität kreiert und was wir auch für die Zukunft mitnehmen können

Arbeiten im Home Office statt im Büro

Mit dem Beginn der Covid-19-Pandemie Anfang 2020 standen viele Unternehmen plötzlich vor demselben Problem: Wie schaffe ich es, mein Unternehmen am Laufen zu halten und gleichzeitig meine Angestellten vor Ansteckung zu schützen und damit das Risiko zu vermeiden, dass ganze Büros in Quarantäne müssen?

Nun, da der Herbst da ist, kämpfen wir aktuell leider wieder mit den gleichen Problemen, denn Corona ist so präsent und gefährlich wie zu Beginn des Jahres.

Home Office: Mehr als eine Notlösung

Was also tun, um produktiv und wettbewerbsfähig zu bleiben und zur selben Zeit das Infektionsrisiko möglichst gering zu halten? Am einfachsten kann dieses Problem gelöst werden, in dem Sie Ihren Mitarbeitern ermöglichen, aus dem Home Office zu arbeiten. Denn damit werden viele Ansteckungsmöglichkeiten einfach aus dem Weg geräumt. Ihre Angestellten arbeiten im eigenen Zuhause, müssen nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln pendeln und vermindern ihre sozialen Kontakte, in dem sie nicht im Büro mit Kollegen zusammentreffen.

Aktuelle Studien zeigen, dass Home Office viel mehr als nur eine Notlösung ist. Menschen, die in den eigenen vier Wänden arbeiten, fühlen sich weniger gestresst. Dafür gibt es mehrere Gründe, wie beispielsweise eine leichtere Vereinbarkeit von Arbeit und Familie. Diese Stressreduktion führt zu einer höheren Produktivität. Und somit entsteht eine klassische Win-Win-Situation, sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber.

Wie kann man Home Office einfach und unkompliziert ermöglichen?

Der unkomplizierteste Weg ist sicherlich eine Fernzugriffs-Software wie AnyDesk zu nutzen. Damit kann eine Verbindung vom heimischen Computer auf den Bürorechner hergestellt werden. Es macht also keinen Unterschied, ob man im Büro oder Zuhause am Schreibtisch sitzt, denn der Bildschirm zu Hause zeigt exakt dasselbe, was Sie auf dem Bildschirm im Büro sehen würden. Features wie Remote Printing oder Dateiübertragung ermöglichen reibungsloses Arbeiten, auch über große Distanzen hinweg. Dokumente, die im Home Office dringend benötigt werden, können so beispielsweise auch zu Hause ausgedruckt werden.

Home Office als Chance für die Zukunft

Auch wenn Covid 19 der Auslöser für eine schnelle Digitalisierung von Arbeitsplätzen ist, wird Home Office über die Pandemie hinaus weiterhin Thema sein. Denn neben der höheren Produktivität und zufriedeneren Mitarbeitern bietet das Arbeiten von Zuhause weitere interessante Ansätze für Unternehmen, eine neue Arbeitswelt zu gestalten und dabei Ressourcen wie Büroflächen effizienter einzusetzen.

Home Office ist Teil von einem großen Ganzen, was im Zuge der voranschreitenden Digitalisierung immer mehr an Bedeutung gewinnt. Unter dem Stichwort „New Work“ findet eine Veränderung von Unternehmensstrukturen statt, die darauf abzielt mehr Freiräume für Kreativität und Entfaltung zu schaffen. Flexibilität heißt das Zauberwort, das in vielen Bereichen helfen kann, auf der einen Seite Effizienz zu steigern und auf der anderen Seite für die Zufriedenheit von Mitarbeitern zu sorgen. Eine Reihe von neuen Technologien, wie beispielsweise eine Fernzugriffs-Software, sind eine Unterstützung bei dieser digitalen Transformation. Darum macht es Sinn schon heute an einem Konzept zum Thema „New Work“ inklusive Home Office zu arbeiten, um für die digitale Zukunft gerüstet zu sein.

Erfahren Sie mehr zum Thema Home Office in diesen Blogpost:

Wie Sie sicher von zu Hause aus arbeiten

Welche AnyDesk-Features sind wichtig für das Arbeiten im Home-Office

Planen Sie von zu Hause aus zu arbeiten?

Archiv