Willkommen auf dem AnyDesk Blog
  Zurück zur Beitragsübersicht

Smartphone-Sicherheit – Wie Sie Ihr Handy vor Fremdzugriff schützen

So schützen Sie Ihr Handy vor Fremdzugriff

Warum Handy-Sicherheit wichtig ist

Heutzutage findet unser halbes Leben auf unserem Handy statt. Vom Wecker am Morgen bis hin zu sämtlichen sozialen Kontakten – unser Leben lässt sich problemlos über unser Smartphone steuern. Die Sicherheit unserer Handydaten ist daher vergleichbar mit dem Abschließen der Haustür – sie sollte oberste Priorität haben.

Laut McAfee beträgt der Anstieg von Malware im letzten Jahr über 100 %. Handysicherheit wird also von Jahr zu Jahr ein wichtigeres Thema. Die Gründe, warum man Opfer von Cyberkriminalität werden könnte, sind vielfältig. Dafür muss man nicht unbedingt in einer hochrangigen Position sein, bei der der Umgang mit sensiblen Daten alltäglich ist. Hacker könnten auch hinter Ihrem Geld her sein, oder jemand in Ihrem Privatleben könnte versuchen, Sie auszuspionieren. So oder so, die Methoden, mit denen sich jemand Zugang zu Ihrem Smartphone verschaffen könnte, sind vielfältig, aber nicht unmöglich zu bekämpfen. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihr Handy vor Fremdzugriff schützen.

Bewahren Sie Ihr Smartphone sicher auf

Die erste Barriere, die ein Hacker überwinden muss, ist Ihr Sperrbildschirm. Sie sollten immer darauf achten, Ihr Handy möglichst sicher zu sperren. Wenn Sie die Möglichkeit haben, Ihr Smartphone per Fingerabdruck zu entsperren, dann machen Sie das! Die Gesichtserkennung verwenden? Auch eine gute Lösung! Der klassische Zahlencode sollte regelmäßig geändert werden. Bei Online-Konten ist es außerdem wichtig, auf Passwortsicherheit zu achten. Leider gibt es viele weitere Mittel und Wege, ausgetrickst zu werden, die nicht das Knacken der Schlösser an Ihrem Handy voraussetzen.

Auch das Gerät selbst könnte gestohlen werden. Aber keine Panik! Es gibt viele Apps, mit denen Sie Ihr Smartphone verfolgen und orten können. Das ist auch dann hilfreich, wenn Sie Ihr Handy verlieren. Falls nötig, können Sie Ihre Daten sogar aus der Ferne löschen. So können Sie zumindest  die persönlichen Daten auf Ihrem Handy vor Fremdzugriff schützen, wenn Sie schon nicht das Gerät selbst retten können. Wenn jemand in Ihrem Haushalt Ihr Smartphone benutzen möchte und Sie trotzdem so sicher wie möglich sein wollen, gibt es ebenfalls etwas, das Sie tun können: Screen Pinning. Auf diese Weise können Ihre Kinder auf Ihrem Handy spielen und Sie können die Nutzung bestimmter Apps einfach verbieten.

Vergessen Sie aber nicht die subtileren Methoden, mit denen ein Betrüger Zugang zu Ihren Daten erhalten könnte: Indem er Sie dazu bringt, unerwünschte Software herunterzuladen oder ihm Zugriff auf Ihr Gerät zu gewähren. Ob es sich um eine Phishing-E-Mail oder einen Betrugsanruf handelt, Betrüger könnten Sie auffordern, eine Fernzugriffssoftware herunterzuladen und ihnen Zugriff auf Ihr Smartphone zu geben. Remote-Desktop-Tools wie AnyDesk sind in der Regel sehr sicher, da sie mehrere Verschlüsselungsebenen und viele Sicherheitsfunktionen verwenden, aber die Gelegenheit, hereingelegt zu werden, ist leider dennoch gegeben. Sie sollten daher immer darüber informiert sein, wie Sie einen Betrüger erkennen.

Spyware kann auf vielfältige Weise auf Ihr Handy heruntergeladen werden. Durch einfaches Klicken auf einen Link, das Herunterladen eines E-Mail-Anhangs oder das versehentliche Klicken auf ein Pop‑up auf einer Website, könnten Sie Spyware installieren, ohne es zu bemerken. Sehen wir uns an, woran Sie erkennen können, dass jemand Sie ausspioniert.

Woran Sie erkennen, dass jemand aus der Ferne auf Ihr Smartphone zugreift

Hier sind einige Anzeichen dafür, dass jemand Sie über Ihr Handy ausspionieren könnte:

  • Unbekannte Apps werden im Hintergrund ausgeführt
  • Ihr Handy hat eine erhöhte Schließzeit und ist insgesamt langsamer
  • Ihr Gerät erhitzt sich schneller
  • Die Akkulaufzeit nimmt ab
  • Bei Anrufen sind Geräusche oder Stimmen zu hören
  • Es tauchen unerklärliche Nachrichten oder Pop-ups auf

Im Einzelfall kann es sich dabei schlicht und ergreifend um den natürlichen Verschleiß eines viel genutzten Geräts handeln. Dennoch gilt: Wenn Sie den Verdacht haben, dass jemand über Spyware auf Ihr Smartphone zugreift, ist es besser, auf Nummer sicher zu gehen.

Wie Sie Ihr Handy vor Fremdzugriff schützen

Das wahllose Löschen von Apps, die Sie nicht kennen, könnte dazu führen, dass Ihr Gerät nicht mehr richtig funktioniert. Um das zu vermeiden, schauen Sie, ob Sie Spyware auf Ihrem Handy finden. Die App könnte die Wörter „spy“ oder „track“ oder „trojan“ im Namen haben. Wenn Sie sie gefunden haben, löschen Sie die App einfach.

Bei Android kann die Installation von Antiviren-Software Malware beseitigen und die Installation von Spyware verhindern. Ihr letzter Ausweg ist immer, Ihr Gerät zurückzusetzen oder neu zu starten. Android-Smartphones bieten Google Play Protect, das Apps bereits vor dem Herunterladen scannen und auf Sicherheit prüfen.

Machen Sie Smartphone-Sicherheit zu Ihrer Priorität! Wenn Sie diese einfachen Tipps befolgen, werden Ihr Handy und Ihre Daten rundum sicher sein.

Archiv